Abkürzungen

 

Ausstellungswesen


VDH-Ch = Deutscher Champion (VDH)
Dt.-Ch = Deutscher Champion (PSK)
I. Ch = Internationaler Champion
NL, DK, B, Lux, etc. = Länder Champion
Kbsg. = Klubsieger
Jsg. / Jjsg. / Jvsg. = Jahressieger / Jahresjugendsieger / Jahresveteranensieger des PSK
Esg. / Ejsg. = Europasieger / Europajugendsieger
Bsg. / Bjsg. = Bundessieger / Bundesjugendsieger
Wsg. / Wjsg. / Wvsg = Weltsieger / Weltjugendsieger / Weltveteranensieger
CAC = Anwartschaft für Titelvergaben Champion (nat.)
CACIB = Anwartschaft für den Internationalen Schönheits Champion
KSA = Klubsieger Anwartschaft
SA = Sieger Anwartschaft
BOB = Best of Breed / Rassebeste/er
BIS = Best in Show
 
 
 

Zuchtbereich

 

G = Formwertnote/Zuchtbewertung (gut)
SG = Formwertnote/Zuchtbewertung (sehr gut)
V = Formwertnote/Zuchtbewertung (vorzüglich)
ZB = Zuchtbuch
AT = Ahnentafel
K / L = Kör- und Leistungszucht
Wmz +/3 = angekört mit Wertmeßziffer 3 (nach alter
Körordnung)
+/B-Pr. = angekört über Begleithundprüfung (nach alter (Körordnung)
Kkl 1 = Körklasse 1 (nach neuer Körordnung)
Kkl 2 = Körklasse 2 (nach neuer Körordnung)
HD A1, A, A2 = kein Hinweis für Hüftgelenksdysplasie
HD B1, B, B2 = Übergangsform (fast normal)
HD C1, C, C2 = leichte Hüftgelenksdysplasie
HD D1, D, D2 = mittlere Hüftgelenksdysplasie
HD E1, E, E2 = schwere Hüftgelenksdysplasie

 
 
 

Allgemein

 

PSK = Pinscher Schnauzer Klub 1895 e.V.
ISPU = Internationale Schnauzer Pinscher Union
VDH = Verband für das Deutsche Hundewesen
FCI = Fédération Cynologique Internationale
AZG = Arbeitsgemeinschaft für Zucht- und
Gebrauchshunde
DHV = Deutscher Hundesport Verband
DVG = Deutscher Verband für Gebrauchshunde
BLSP = Bundesleistungssiegerprüfung
FHSP = Fährtenhundsiegerprüfung
THSM = Turnierhundsportmeisterschaft
HZW = Hauptzuchtwart
LGZW = Landesgruppenzuchtwart
SpB = Sportbeauftragter
PUS = Pinscher Schnauzer Zeitung
OG / LG = Ortsgruppe / Landesgruppe
 
 
 

Sportbereich

 

SchH/VPG 1, 2, 3 = Schutzhund/Vielseitigkeitsprüfung 1, 2, 3
IPO 1, 2, 3 = Internationale Prüfungsordnung 1, 2, 3
FH 1 = Fährtenhund (-prüfung) 1
FH 2 = Fährtenhund (-prüfung) 2
THS = Turnierhundesport
BH / B-Pr. = Begleithundprüfung
BH/VT = Begleithundeprüfung mit Verhaltenstest
AD = Ausdauerprüfung
WH = Wachhund (-prüfung)
RT = Rettungshund (-prüfung)
DHP = Diensthundeprüfung
VK = Vierkampf
HL = Hindernislauf
GL = Geländelauf
BLsg = Bundesleistungssieger
FHsg = Fährtenhundsieger
LU = Leistungsurkunde
AKZ = Ausbildungskennzeichen